32 neue Tastaturkürzel in Windows 10

Ein neuer Fokus auf den Desktop bringt neue Tastenkombinationen für Desktop-Benutzer, also freuen Sie sich! Hier sind alle neuen Tastenkombinationen, die Sie in Windows 10 kennen müssen.

Von der Fensterverwaltung mit Snap und Task View über virtuelle Desktops bis hin zur Eingabeaufforderung gibt es unter Windows 10 viele neue Goodies für Tastaturbenutzer.
Allgemeine Tastenkombinationen

Windows 10 führt eine Reihe neuer Tastenkombinationen zur Steuerung allgemeiner Aspekte Ihrer Umgebung ein:

Windows+A: Öffnen Sie das Aktionscenter.
Windows+I: Öffnen Sie die Windows-Einstellungen.
Windows+S: Öffnen Sie Cortana.
Windows+C: Öffnen Sie Cortana im Hörmodus.
All diese Aktionen kannst du natürlich auch mit der Maus erreichen, aber wo liegt der Spaß daran?

Tastenkombinationen zum Einrasten von Fenstern
Windows-10-vertikal-schnappende Tastaturkürzel[4]

VERBUNDEN: 4 Tricks zur Verwaltung versteckter Fenster auf dem Windows-Desktop

Windows 10 bietet eine verbesserte Unterstützung für Snap, bekannt als „Aero Snap“ unter Windows 7. Sie können nun Fenster vertikal übereinander einrasten, anstatt sie nebeneinander oder in ein 2×2-Raster einzufügen.

Windows+Links: Ziehen Sie das aktuelle Fenster auf die linke Seite des Bildschirms.
Windows+Rechts: Fangen Sie das aktuelle Fenster auf der rechten Seite des Bildschirms ein.
Windows+Up: Ziehen Sie das aktuelle Fenster an den oberen Rand des Bildschirms.
Windows+Down: Schieben Sie das aktuelle Fenster an den unteren Rand des Bildschirms.
Kombinieren Sie diese Tastenkombinationen, um ein Fenster in eine Ecke zu schieben. Wenn Sie beispielsweise Windows+Links und dann Windows+Up drücken, wird ein Fenster in den oberen linken Quadranten des Bildschirms eingerastet. Die ersten beiden Tastenkombinationen sind nicht neu, aber die Art und Weise, wie sie mit der 2×2 Snap-Funktion funktionieren, ist.

Du kannst natürlich auch die Maus benutzen. Ziehen Sie ein Fenster über die Titelleiste an die Kanten oder Ecken Ihres Bildschirms. Ein hervorgehobener Bereich zeigt Ihnen, wo das Fenster liegt, wenn Sie die Maustaste loslassen.

Tastenkombinationen für die Aufgabenansicht und die Fensterverwaltung

Task View ist eine neue Benutzeroberfläche, die Exposé-ähnliche Fensterumschaltung und virtuelle Desktops kombiniert – eine sehr ähnliche Funktion wie Mission Control unter Mac OS X. Sie können auf die Schaltfläche „Task View“ in der Taskleiste klicken, um sie zu öffnen, oder Sie können diese Tastaturbefehle verwenden:

Windows+Tab: Dadurch wird die neue Task View-Oberfläche geöffnet, und sie bleibt offen – Sie können die Schlüssel freigeben. Nur Fenster von Ihrem aktuellen virtuellen Desktop erscheinen in der Liste der Aufgabenansicht, und Sie können den virtuellen Desktop-Switcher am unteren Bildschirmrand verwenden, um zwischen virtuellen Desktops zu wechseln.
Alt+Tab: Dies ist keine neue Tastenkombination, und sie funktioniert genau so, wie Sie es erwarten würden. Durch Drücken von Alt+Tab können Sie zwischen den geöffneten Fenstern wechseln. Wenn die Alt-Taste noch gedrückt ist, tippen Sie erneut auf Tab, um zwischen den Fenstern zu wechseln, und lassen Sie dann die Alt-Taste los, um das aktuelle Fenster auszuwählen. Alt+Tab verwendet nun die neuen größeren Miniaturansichten im Stil der Aufgabenansicht. Im Gegensatz zu Windows+Tab können Sie mit Alt+Tab auf allen virtuellen Desktops zwischen offenen Fenstern wechseln.
Strg+Alt+Tab: Dies funktioniert genauso wie bei Alt+Tab, aber Sie müssen die Alt-Taste nicht gedrückt halten – die Miniaturansichten der Fenster bleiben auf dem Bildschirm, wenn Sie alle Tasten loslassen. Verwenden Sie die Tabulatortaste oder Ihre Pfeiltasten, um zwischen den Miniaturansichten zu wechseln. Drücken Sie die Eingabetaste, um das aktuelle Miniaturbild auszuwählen und dieses Fenster aktiv zu machen.
Tastenkombinationen für virtuelle Desktops
VERBUNDEN: So verwenden Sie virtuelle Desktops unter Windows 10

Es gibt auch einige Tastenkombinationen für die schnelle Verwaltung virtueller Desktops.

Windows+Ctrl+D: Erstellen Sie einen neuen virtuellen Desktop und wechseln Sie zu diesem.
Windows+Strg+F4: Schließen Sie den aktuellen virtuellen Desktop.
Windows+Strg+Links/Rechts: Wechseln Sie auf den virtuellen Desktop links oder rechts.
Leider gibt es noch keine Tastenkombination, die das aktuelle Fenster zwischen virtuellen Desktops verschiebt. Wie wäre es mit Windows+Shift+Ctrl+Links/Rechts-Bitte, Microsoft?

Tastenkombinationen für die Eingabeaufforderung
strg-und-schalt-tastenkombinationen-in-windows-10-befehl-prompt

VERBUNDEN: So starten Sie die Windows 10-Eingabeaufforderung mit STRG+C und STRG+V

Die neuen Tastenkombinationen für die Eingabeaufforderung sind möglicherweise nicht standardmäßig aktiviert. Öffnen Sie daher das Eigenschaftenfenster der Eingabeaufforderung und aktivieren Sie sie zuerst.

Tastenkombinationen zum Kopieren und Einfügen von Text in der Eingabeaufforderung
Strg+V oder Shift+Einfügen: Fügt Text an den Cursor ein.
Strg+C oder Strg+Einfügen: Kopiert den ausgewählten Text in die Zwischenablage.
Tastenkombinationen für die Textwahl in der Eingabeaufforderung
VERBUNDEN: 42+ Textbearbeitende Tastenkombinationen, die fast überall funktionieren.

Viele der standardmäßigen Shift-Tastenkombinationen zur Textbearbeitung funktionieren nun endlich in der Eingabeaufforderung! Diese Tastenkombinationen beinhalten:

Strg+A: Markiert den gesamten Text in der aktuellen Zeile, wenn die Zeile Text enthält. Wenn es sich um eine leere Zeile handelt, markieren Sie den gesamten Text in der Eingabeaufforderung.
Shift+Links/Rechts/Rechts/Up/Down: Bewegt den Cursor nach links zu einem Zeichen, nach rechts zu einem Zeichen, nach oben zu einer Zeile oder nach unten zu einer Zeile und wählt dabei den Text aus. Drücken Sie weiterhin die Pfeiltasten, um mehr Text auszuwählen.
Strg+Shift+Links/Rechts: Bewegt den Cursor ein Wort nach links oder rechts und wählt dabei dieses Wort aus.
Umschalt+Heim/Ende: Bewegt den Cursor an den Anfang oder das Ende der aktuellen Zeile und wählt dabei Text aus.
Umschalt+Seitenaufwärts/Seite